Archiv

Gesammelte Vorträge.

Im Archiv können Sie die Vorträge der vergangenen Jahre herunterladen.

2019

Keynote I
Prof. Dr. Jürgen Döllner, Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam
Warum kann AI (Artificial Intelligence) auf Geospatial Data angewendet werden?

Vortrag 1
Rolf Feltens, EDC Information KG & Markus Hartmann, WhereGroup GmbH
Radwanderland Rheinland-Pfalz – Relaunch 2020: Intermodales Routing ergänzt das klassische Routing auf dem Radverkehrsnetz

Vortrag 2
Manfred Dirlam, Stadt Frankfurt & Astrid Emde, WhereGroup GmbH
Erfolgreiches Schulwege-Routing mit Mapbender bei der Stadt Frankfurt

Vortrag 3
Markus Mayr, Österreichisches Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen
Qualitätssteigerung für die Luftfahrt - das zentrale Luftfahrthindernisregister in Österreich
(Vortrag steht nicht zum Download zur Verfügung)

Vortrag 4
Ralf Meyer, Stromnetz Hamburg GmbH
Elbdeich, vom Strom zum Gas – Neues WebGIS und mobiles Offline-Auskunftssystem auf Dockerbasis bei der Gasnetz Hamburg GmbH

Keynote II
Alfred Schröder, OSB Alliance – Open Source Business Alliance e. V.
Open Source im (digitalen) Wandel

Vortrag 5
Reiner Bousonville, Deutsche Bahn AG, DB Immobilien
Nutzung von Open-Source-Produkten bei der DB AG

Vortrag 6
Julian Erdwiens, norBIT GmbH & Frederik Häfker, WhereGroup GmbH
Komplette Open-Source-Lösungen aus einer Hand: Von der Erfassung räumlicher Daten am Desktop bis hin zur Veröffentlichung im Web​​​​

Vortrag 7
Jochen Schwarze, Stadt Erlangen
QGIS Einführung bei der Stadt Erlangen

Vortrag 8
Peter Heidelbach, WhereGroup GmbH
Von ArcGIS zu QGIS: Migration von ArcGIS Projekten, Möglichkeiten und Stand der Technik

Vortrag 9
Olaf Knopp, WhereGroup GmbH
Neueste Entwicklungen bei der WhereGroup: Mapbender, Mops & Co.

2018

Keynote
Joachim Kobold, ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH
Weltkarte „Perspektiven Wechseln!“ von Bildung trifft Entwicklung

Vortrag 1
Astrid Emde, WhereGroup GmbH & Co KG
FOSS4G - OSGeo: Open-Source-Geo-Software bereit für den globalen Einsatz

Vortrag 2
Thorsten Hildebrand, WhereGroup GmbH & Co. KG
 GeoServer, QGIS-Server und MapServer im Vergleich 

Vortrag 3
Jasper Kschamer, Nordhessischer VerkehrsVerbund NVV
Coming out: Der NVV steigt auf Open-Source-GIS-Software um 

Vortrag 4
Prof. Dr. Matthias Moeller, Beuth Hochschule
Herausforderungen und Entwicklungstrends zukünftiger GEO-APIs

Vortrag 5
Manuel Reinhardt, Stadtwerk am See GmbH
Symbiose von Mapbender und MapProxy: Geodienstoptimierung und Absicherung von Anfragen über Gemeinden

Vortrag 6
Pascal Bunk, Knauf Gips KG & Frederik Häfker, WhereGroup GmbH & Co. KG
Open Pits – Dokumentation neuer Lebensräume aus zweiter Hand

Vortrag 7
Charlotte Toma, WhereGroup GmbH & Co. KG
UAV Bildprozessierung mit Open-Source-Software

Vortrag 8
Jakob Schönwald, Schwenk Zement KG & Jörg Thomsen, WhereGroup GmbH & Co. KG
Schwimmbagger im WebGIS - wie kommen GPS- und Sonar-Daten automatisiert in den Mapbender?

Vortrag 9
Stefan Overkamp, Regionalverband Ruhr
Radroutenspeicher Metropole Ruhr

Vortrag 10
Robert Klemm, WhereGroup GmbH & Co. KG
Wie kommt das Routing in den Mapbender?

2017

Grafische Zusammenfassung des Tages
Im Rahmen des 10jährigen Jubiläums wurde die Where2B Konferenz 2017 per Grafic Recording festgehalten. Das Ergebnis sehen Sie hier. Ein Kurzfilm dokumientiert im Zeitraffer die Entstehung der Grafik

Keynote
Benjamin Fredrich, Katapult - Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaft
Alternative Geografie - Zum statistischen Verhältnis von Karten und Fake-News

Vortrag 1
Olaf Knopp & Peter Stamm, WhereGroup GmbH & Co. KG
10 Jahre WhereGroup - Open-Source, Zombies und die Zerstörung der Märkte

Vortrag 2
Andreas Fritzsche, IHK für München und Oberbayern
Standortumfeldanalyse und digitale Bauleitplanung mit QGIS

Vortrag 3
Stefan Schmitz, Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz
BIG-meta-DATA in der Vermessung- und Katasterverwaltung Rheinland-Pfalz - Weiterentwicklung von Metador

Vortrag 4
Falk Zscheile, Kramp, Selling & Partner Rechtsanwälte mbB
Open Government Data lizenzkonform in Projekten einsetzen

Vortrag 5
Dr. Markus Schauer, Schwenk Zement KG
Mapbender trifft auf SAP-RE/LUM - Geoportal SCHWENK - GIS in der Rohstoffsicherung

Vortrag 6
Jörg Thomsen, WhereGroup GmbH & Co. KG
3D-Daten in Mapbender - ein Projekt bei der Vattenfall Europe Information Services GmbH

Vortrag 7
Manuel Reinhardt, Stadtwerk am See GmbH & Co. KG
MOPS - mobile offline App als Planwerk für die Hosentasche

Vortrag 8
Frederik Häfker, WhereGroup GmbH & Co. KG
Modernes, systemunabhängiges Deployment mit Docker bei der Deutschen Bahn AG

Vortrag 9
Thorsten Hildebrand, WhereGroup GmbH & Co. KG
MapProxy - Kartendienste beschleunigen, absichern und verteilen

2016

Keynote
Dr. Jörg Haas, HW PARTNERS AG
Dematerialisierung durch Digitalisierung und Robotik im Dienstleistungsunternehmen
 

Vortrag 1
Frank Schwedler, E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG
Der GEOfinder als Teil der Telefonica-Geodateninfrastruktur
 

Vortrag 2
Jörg Thomsen, WhereGroup GmbH & Co. KG
Das NEUWOGES Geoportal zur Immobilienverwaltung
 

Vortrag 3
Thomas Beißwenger, Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg e.V.
GisInfoService - das Online-Geoinformationssystem der deutschen Rohstoffverbände für die Unternehmen der Steine- und Erden Industrie
 

Vortrag 4
Björn Stelter, Hatzfeldt-Wildenburg'sche Verwaltung & Charlotte Toma, WhereGroup GmbH & Co. KG
OpenSource-WebGIS im Wald
 

Vortrag 5
Dr. Roderic Ortner, BHO Legal (in Vertretung von Gerhard Deiters, BHO Legal)
Open Source und Open Data - Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Recht und Praxis
 

Vortrag 6
Astrid Emde, WhereGroup GmbH & Co. KG
Stadt Wesseling: Neuste Funktionalitäten von Mapbender3 im Einsatz
 

Vortrag 7
Arne Schubert, WhereGroup GmbH & CO. KG für Holger Paul, Deutsche Bahn AG
Mobiles Geodatenmanagement bei der Deutschen Bahn AG - auch ohne Online-Anbindung
(Vortrag steht nicht zum Download zur Verfügung)
 

Vortrag 8
Dietmar Seifert & Michael Stein, Kreis Viersen
Straßennamen-Validierung im amtlichen Kataster mit Hilfe von OpenStreetMap QS-Auswertungen
Teil 1 von Dietmar Seifert
Teil 2 von Michael Stein
 

Vortrag 9
Thorsten Hildebrand, WhereGroup GmbH & Co. KG
Routing mit freien Tools

2015

Keynote
Dr. Andreas Schmidt
Offenheit und Vertraulichkeit — das komplizierte Verhältnis zweier Grundlagen unserer Informationszeit

Vortrag 1
Daniela Hogrebe, Koordinierungsstelle GDI-DE / Bundesamt für Kartographie und Geodäsie
INSPIRE-Umsetzung im europäischen Vergleich

Vortrag 2
Olaf Knopp, WhereGroup GmbH & Co. KG
INSPIRIN: INSPIRE ohne Nebenwirkungen

Vortrag 3
Armin Konrad, Ornithologische Gesellschaft Baden-Württemberg
Web-gestützte Administration und Visualisierung ornithologischer Beobachtungsdaten

Vortrag 4
Thomas Schüttenberg, Vorsitzender des QGIS-DE e.V. / Technische Werke Burscheid AöR
QGIS - ein erfolgreiches OpenSource-Projekt

Vortrag 5
Matthias Waßmuth, artefact gGmbH
GIS in Afrika (Ruanda) — Erfahrungsbericht eines Volunteers

Vortrag 6
Prof. Matthias Moeller, Beuth Hochschule
OpenSource in der Ausbildung
(Anm.: Wegen Krankheit musste der Vortrag leider entfallen.)

Vortrag 7
Dr. Hubert Jäger, Uniscon GmbH
Rechtskonforme Gestaltung von Cloud-Services in Bezug auf die öffentliche Verwaltung

Vortrag 8
David Arndt & Benjamin Schepers, Regionalverband Ruhr
90 Jahre Ruhrgebiet von OBEN. Mapbender3 beim Regionalverband Ruhr

Vortrag 9
Thorsten Hildebrand, WhereGroup GmbH & Co. KG
Gamification in der GIS-Branche

2014

Keynote
Dr. Stefan Ostrau, Kreis Lippe
Gesellschaftliche Megathemen und Geoinformationen - Aktuelle Anforderungen der kommunalen Praxis

Vortrag 1
Prof. Dr. Rüdiger Wulf & Dr. Hans-Joachim Rosner, Eberhard Karls Universität Tübingen
CrimeGIS - Grundlagen, Analysen und neue Ideen im Umgang mit raumbezogenen Daten in der Kriminologie

Vortrag 2
Nico Reiners, geoinformation-recht.de
Datenschutz bei Geodaten und -diensten

Vortrag 3
Günter Schug & Lorenz Kronberger, Deutsche Bahn AG - DB Immobilien und
Uli Rothstein, WhereGroup GmbH & Co. KG
Länderübergreifende Bodenrichtwerte in Zusammenhang mit Liegenschaftsinformationen der Deutschen Bahn AG

Vortrag 4
Dominik Melzer, Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg
FIONA - Online Antragstellung von Förderverfahren für Landwirte in Baden-Württemberg
(Vortrag steht nicht zum Download zur Verfügung)

Vortrag 5
Sven Hense, Stadt Bonn
Open Data Umsetzung in Bonn

Vortrag 6
Peter Pfannkuche, Stadt Wesseling
WebGIS im Alltag der Kommunalverwaltung und im Einsatz zur Kommunikation mit dem Bürger

Vortrag 7
Genoveva Pottgiesser, Stadt Troisdorf
Kommunale Nutzung von OpenStreetMap in Troisdorf - Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten?

Vortrag 8
Eric Magut, Deutscher Wanderverband
Der NatursportPlaner - integratives Wegemanagement für Natursportregionen

Vortrag 9
Olaf Knopp, WhereGroup GmbH & Co. KG
Meldemax - Bürgerbeteiligung leicht gemacht

2013

Keynote
Dr. Richard Leiner, Leiner & Wolff GmbH
Web 2.0 und Social Media in Hochwassermanagement und Katastrophenschutz

Vortrag 1
Wolfgang Naujokat, European Society for eGovernment(ESG) / Initiative D21
OpenData als Motor für das GeoBusiness

Vortrag 2
Armin Retterath, Zentrale Stelle GDI-RP
Die Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie im GeoPortal Rheinland-Pfalz

Vortrag 3
Falk Hilliges, Umweltbundesamt
PRTR Capacity building – Open Source 4 Partners

Vortrag 4
Jörg Thomsen, MapMedia GmbH
OSM Control Tool – ein Webdienst zur Überwachung von Änderungen im OpenStreetMap-Datenbestand

Vortrag 5
Hans-Peter Merz, Stadt Köln
Warum ALKIS kompakt? - Ein Erfahrungsbericht aus Köln

Vortrag 6
Christof Schuppert und Katrin Wolters, Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
Die gemeinsame Nutzung von MS-SQL-Server und PostgreSQL/PostGIS sowie weiterer OSGeo – Software in einer fachdatenbank für kulturelles Erbe mit GIS-Anbindung

Vortrag 7
Gerald von Tschirnhaus, GraS - Graphische Systeme GmbH
Location Intelligence – Business Intelligence mit Geodaten (Vortrag steht nicht zum Download zur Verfügung)

Vortrag 8
Ralf Meyer, Vattenfall Europe Information Services GmbH
Smarte Business-Anwendungen bei Vattenfall mit Mapbender3

Vortrag 9
Astrid Emde, WhereGroup GmbH & Co. KG
Mapbender3 nimmt Fahrt auf!

2012

Keynote
Prof. Dr. Hansjörg Kutterer, Präsident des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie
Öffentliche Infrastrukturen für Geoinformation - Gebot der Stunde oder Anachronismus?

Vortrag 1
Markus Schräder, Kreis Lippe, Fachgebiet 5.5 - Geobasisdaten und raumbezogenes Informationssystem
Geodaten und Behördennummer 115

Vortrag 2
Falk Hilliges, Umweltbundesamt
Thru.de Maps - Visualisierung von Schadstoffquellen mit OSM und Co.

Vortrag 3
Jörg Schröder, BFPI - Büro für praktische Informatik GmbH
10 Monate Klarschiff.HRO - Erfahrungsbericht zur Bürgerbeteiligung bei der Gestaltung des öffentlichen Raumes

Keynote
Prof. Dr. Josef Strobl, Universität Salzburg
Geoinformatik interdisziplinär - Mehrwert der räumlichen Perspektive

Vortrag 4
Lothar Menner & Daniel Mosler, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Nutzungsmöglichkeiten von GIS-Funktionen bei wissenschaftlichen naturhistorischen Sammlungen

Vortrag 5
Markus Semm, ENAiKOON GmbH
OSM für die Ortung in Telematik-Anwendungen

Vortrag 6
Christian Wygoda, WhereGroup GmbH & Co. KG
Mapbender3: Basis - Technik - Ausblick

2011

Keynote
Lorenz Matzat, freier Journalist und Medienpädagoge - OpenDataCity Berlin
Die Rolle freier Geodaten für OpenData

Vortrag 1
Sebastian Schmitz, Koordinierungsstelle GDI-DE, Bundesamt für Kartographie und Geodäsie
INSPIRE-Umsetzung in Deutschland - Stand 2011, Roadmap (Identifizierung, INSPIRE Netzdienste, Datenspezifikationen Anhang II und III)

Vortrag 2
Henning Fischer, Rödel & Partner GbR
Rechtsfragen bei der Umsetzung von INSPIRE (Vortrag steht nicht zum Download zur Verfügung)

Vortrag 3
Dr. Bettina Barth, LKVK Saarland
Geoportal Saarland - Umzug der VM-Lösung nach Joomla

Vortrag 4
Werner Probst, TOPO graphics GmbH
Vorstellung "ALKIS kompakt"

Vortrag 5
Christian Wygoda, WhereGroup GmbH & Co. KG
"Vorstellung Mapbender 3" (Vortrag steht nicht zum Download zur Verfügung)

Vortrag 6
Ralf Meyer, Vattenfall Europe Information Services GmbH
Arbeitsprozessunterstützung bei Vattenfall mit freiem WebGIS

Vortrag 7
Peter Pfannkuche, Stadt Wesseling & Gregor Bergrath, Entsorgungsbetriebe der Stadt Wesseling
GIS für alle - Stadt-Stadtwerke-Entsorgungsbetrieb der Stadt Wesseling

Vortrag 8
Dr. Peter König, WhereGroup GmbH & Co. KG
Klarschiff.HRO, partizipative Geo-Anwendung mit großem Wohlfühl-Potenzial

Vortrag 9
Roman Klipp, Bundesanstalt für Wasserbau
WMS2GO - Web Map Service Offline im Feld nutzen

2010

Keynote
Elmar Geese, Geschäftsführer tarent GmbH und Vorsitzender des Linuxverband
Die Märkte der Anderen - wie IT Innovationen die Welt verändern

Vortrag 1
Sebastian Schmitz, Koordinierungsstelle GDI-DE, Bundesamt für Kartographie und Geodäsie
INSPIRE-Umsetzung in Deutschland - Stand 2010, Roadmap (Identifizierung von Datensätzen Anhang I-III, Monitoring 2010, Netzdienste)

Vortrag 2
Armin Retterath, Kompetenz- und Geschäftsstelle GDI-RP
(Service-) Metadaten im Kontext des Aufbaus von Geodateninfrastrukturen

Vortrag 3
Olaf Knopp, WhereGroup GmbH & Co. KG
MeTaDor - OpenSource Metadatenlösung für INSPIRE

Vortrag 4
Frank Jäger, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg Lippe
ALKIS, die neue Katastergrundlage - Einfache NAS-Schnittstelle, Auskunft im WebGIS

Vortrag 5
Birgit Meier, Deutscher Wanderverband
Digitale Wanderwegeverwaltung als Beitrag zum ehrenamtlichen Naturschutz

Vortrag 6
Rolf Feltens, im Auftrag des Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz
Radroutenplaner RLP - Funktionen, Neuerungen, Ausblick

Vortrag 7
Dr. Peter König, WhereGroup GmbH & Co. KG
Klarschiff.HRO - Interaktiver, multimodaler Mitteilungs- und Beteiligungsdienst für Bürger und Unternehmen der Hansestadt Rostock

Vortrag 8
Jörg Thomsen, MapMedia GmbH
Dynamische thematische Kartographie im WWW

Vortrag 9
Dominik Helle, Omniscale
MapProxy - Mehr als nur eine Caching-Lösung

2008

Keynote
Jeroen Ticheler, OSGeo Board of Directors
Can you INSPIRE me please!?

Vortrag 1
Dr. André Schnackenburg, Bundesstelle für Informationstechnik (BIT), Kompetenzzentrum OSS
OSS im Einsatz bei Bundesbehörden

Vortrag 2
Katja Schaber-Mohr, in medias res GmbH
GisInfoService - GDI branchenoptimiert nutzen: Das Portal für die Rohstoffindustrie

Vortrag 3
Peter Stamm, WhereGroup GmbH & Co. KG
Einsparungen durch den Einsatz von OpenSourceSoftware und OGC-Standards - Wie Sie die Effizienz ihrer Projekte erhöhen

Vortrag 4
Herr Dölger, MWVLW Rheinland-Pfalz
Der Tourenplaner RLP als Beispiel für öffentliche Mobilitätsportale

Vortrag 5
Frank Markus - Autodesk GmbH
3D-Stadtmodelle und 3D-GIS-Anwendungen

Podiumsdiskussion
Herr Recknagel, COO United Maps GmbH; Herr Ramm, Geofabrik GmbH; Herr McCutcheon, DDS Digital Data Services GmbH & Herr Deußen, Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz
Verfügbarkeit von Geodaten

Workshop I
Dr. Powitz, ibR Geoinformation GmbH & Olaf Knopp, WhereGroup GmbH & Co. KG
ALKIS/PostNAS: Theorie und Praxis

Workshop II
Jeroen Ticheler, OSGeo Board of Directors
Introduction to GeoNetwork opensource

Workshop III
RA Wagner, LL.M. & Fr. Rain Dr. Krügel, LL.M., Institut für Rechtsinformatik der Leibniz Universität Hannover
Rechtsfragen Geodaten

Workshop IV
Stefan Sandmann, Bezirksregierung Köln
Aufbau GDI mit Freier Software

Workshop V
Herr Robertz, X-border-gdi
INSPIRE-Umsetzung (Workshop steht nicht zum Download zur Verfügung)

Workshop VI
Gregor Fikoczek, WhereGroup GmbH & Co. KG
OCG-konforme Geodatenhaltung

2007

Keynote
Dr. Ulrich Ziegenhagen, Wirtschaftsförderung der Stadt Bonn
Region Bonn - das Silicon Valley der Geobranche

Vortrag 1
Arnulf Christl, OSGeo / WhereGroup GmbH & Co. KG
Freie Geodaten - Chancen für Wirtschaft und öffentliche Verwaltung

Vortrag 2
Martin Klopfer, OGC Europe
Das Open Geospatial Consortium Europe

Vortrag 3
Frank Härtel, Oberbergischer Kreis
RIO - RaumInformation Oberberg, das Geoportal des Oberbergischen Kreises

Vortrag 4
Anja Schupp, Hessisches Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation
GDI-Südhessen – eine regionale Geodateninfrastruktur

Vortrag 5
Dr. Jörg Kurpjuhn, Kompetenz- und Geschäftsstelle GDI Rheinland-Pfalz
GDI Rheinland-Pfalz und das GeoPortal.rlp

Vortrag 6
Herbert Schönhammer, Stadt Regensburg
Das Geoportal der Stadt Regensburg

Vortrag 7
Rainer Nuß, Stadt Bielefeld
Online-Kartendienst der Stadt Bielefeld - Praxisbericht

Vortrag 8
Dr. Detlef Neitz, Hansestadt Rostock
Kommunale Geoportale im Spannungsfeld von Google Earth & Co.

Vortrag 9
Paolo Viskanic, R3 GIS GmbH
Nachhaltigkeit Südtirol - ein WebGIS und Statistikportal

Vortrag 10
Shah Saad Azfar, DKV Euro Service GmbH + Co. KG
Business Mapping beim Logistikdienstleister DKV Euro Service GmbH + Co. KG (Vortrag steht nicht zum Download zur Verfügung)

Vortrag 11
Johannes Stork, Entsorgungsbetriebe Wesseling
Praktischer Einsatz eines WebGIS in einem kommunalen Ver- und Entsorgungsbetrieb (Vortrag steht nicht zum Download zur Verfügung)