Where2B 2022

Die Open-Source-GIS-Konferenz der WhereGroup.

Hybrid-Event

15 Jahre Where2B - Die Jubiläumskonferenz 2022

 

Am 15. Dezember 2022 findet, passend zum 15. Jubiläum der WhereGroup, die 15. Where2B Konferenz statt.
In diesem Jahr wird die beliebte Konferenz als Hybrid-Veranstaltung stattfinden. Sie haben die Möglichkeit einen der limitierten Präsenzplätze zu ergattern oder online teilzunehmen.

Im Fokus der Where2B Konferenz stehen auch diesmal aktuelle Trends und Entwicklungen aus dem Bereich der Geo-IT, und viele weitere spannende Highlights.

Die PDFs zu den einzelnen Vorträgen werden im Anschluss zur Verfügung gestellt.

Weiter unten auf dieser Seite sehen Sie das vorläufige Programm, welches wir für Sie zusammengestellt haben.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Sie wollen dabei sein? Dann melden Sie sich jetzt an!

Hier anmelden!

Datum:
15. Dezember 2022

 

Veranstalter:
WhereGroup GmbH

 

Ort:
Universitätsclub Bonn e.V.
Konviktstr. 9 l 53113 Bonn

 

Kontakt
where2b@wheregroup.com 

Einblick Where2B 2019

Programm

Where2B Konferenz 2022

Donnerstag, 15. Dezember 2022

9:15

Eröffnung und Begrüßung
Peter Stamm & Olaf Knopp | WhereGroup GmbH

9:30

Keynote
Volker Jaenisch | rt-solutions.de:

Cyberkriminalität - Panikmache oder Realität?

Sind wir genügend auf Cyberangriffe vorbereitet? Was ist denn neben der klassischen IT mit der produktionsnahen IT, auch als Operational Technology (OT) bezeichnet? Oder ist das alles nur Panikmache von ein paar "Wichtigtuern"?

Eine Momentaufnahme der sich derzeit dynamisch entwickelnden Realität aus Bedrohungen und Schäden - und wie Unternehmen aber auch Sie als Privatpersonen sich gegen Cyberkriminelle schützen können.

10:00

Vortrag
Olaf Knopp | WhereGroup GmbH:

Open-Source ist tot!

Seit ihren Ursprüngen in den 1960er Jahren hängt Open-Source-Software etwas Verruchtes und Gefährliches an. Proprietäre Softwarehersteller haben Jahrzehnte lang ihr Bestes gegeben, dieses Klischee zu festigen und auszubauen. In der Open-Source-Szene führte dieses Outlaw-Image zu Kreativität, Dynamik und dem festen Ziel, sich mit guter Software gegen das Establishment der großen Konzerne aufzulehnen. Heute basiert das Internet auf Open Source, die Bundesregierung fordert in ihrer Digitalstrategie die Stärkung unserer Digitalen Souveränität unter anderem durch die Förderung von Open Source und DAX-Konzerne steigen in großem Umfang auf Open-Source-Software um. Droht die Community ihren Schwung zu verlieren, wenn die Feindbilder verschwinden und Open-Source-Software selber im Establishment angekommen ist?

10:30

Vortrag
Thorsten Hildebrand | WhereGroup GmbH:

Wie mir OSM verrät was du letzten Sommer getan hast

-

11:00 - 11:15

1. Kaffeepause

11:15

Vortrag 
Eva-Marie Schürg | WhereGroup GmbH:

MapComponents: individuell anpassbare WebGIS Clients

-

11:45

Vortrag
William Ruzek | Vattenfall Europe Information Services GmbH:

Vattenfall und Netzvisualisierung: Ein neues Konzept

-

12:15

Vortrag 
Frederik Häfker | WhereGroup GmbH

Das FLIK REDcert Projekt mit MapComponents

Eine Geschichte vom Grünen Strom, Open-Source und dem Traum nach Open Data.

12:45 - 14:00

Mittagspause

14:00

Live Check
Jörg Thomsen & Johannes Kröger | WhereGroup GmbH:

Quiz "Know-how rund um Open-Source-GIS"

Nach der Mittagspause prüfen die WhereGroup-Kollegen Johannnes Kröger und Jörg Thomsen in einem kurzweiligen Quiz, wie gut Sie in den Vorträgen am Vormittag aufgepasst haben und wie es um Ihr allgemeines Wissen rund um GIS und Open-Source-GIS-Software bestellt ist. 
Auf die Besten wartet der ein oder andere Sachpreis (nein, ein Support-Gutschein wird nicht dabei sein).

14:30

Vortrag 
David Arndt | Regionalverband Ruhr (RVR):

Mapbender 3.3 in der Cloud

Der Regionalverband Ruhr betreibt seit 4 Jahren eine Multihost Microservice Umgebung auf Basis von Docker Swarm. Seit 2 Jahren ist diese im Produktivbetrieb für die komplette Geodateninfrastruktur des Regionalverband Ruhr. Die Vorteile einer solchen Umgebung zeigen sich im Bereich von Entwicklung, Testen und Produktivbetrieb.

15:00

Vortrag 
Astrid Emde | WhereGroup GmbH

Versteckte Schätze - neue und weniger bekannte Features in Mapbender

Im Mapbender Projekt hat sich im letzten Jahr wieder einiges getan. Astrid Emde vom Mapbender PSC berichtet in Ihrem Vortrag vom Status des Projektes und den Neuerungen. Dabei stellt sie auch weniger bekannte Features vor.

15:30 - 15:45

2. Kaffeepause

15:45

Vortrag 
Anna-Lena Hock | Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG):

TopDeutschland 2.0 – Portables QGIS mit integrierten offline Geobasisdaten

Zielsetzung des laufenden Projektes des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie (BKG) mit der WhereGroup ist die Aktualisierung und Neuausrichtung der TopDeutschland. Die TopDeutschland 2.0 umfasst ein portables GIS inklusive einiger ausgewählter offline Geobasisdaten. Das angepasste QGIS und die speziell für den Anwendungsbereich aufbereiteten Daten werden aktuell vom BKG auf Festplatten an Bundesbehörden ausgeliefert. Die Anwendung kann direkt ohne weitere Installation gestartet und die offline Basisdaten performant deutschlandweit angezeigt werden. Darüber hinaus stehen eine offline Adresssuche und die Möglichkeit der online Aktualisierung der Datenbestände zur Verfügung.

16:15

Vortrag 
Mathias Gröbe | WhereGroup GmbH

20 Jahre QGIS - die 20 besten Features

QGIS wird 20 Jahre alt – was als Viewer für PostGIS begann, hat sich über die Zeit zum führenden Open-Source GIS entwickelt. Egal ob es um die Erfassung, die Verwaltung, Verarbeitung oder Visualisierung von Geodaten geht ist QGIS immer eine erstklassige Wahl und lässt sich dank seiner API noch weiter nach den Bedürfnissen der Nutzer anpassen. Grund genug einmal die 20 besten Features von QGIS vorzustellen.

16:45

Verabschiedung

Olaf Knopp und Peter Stamm geben einen Rückblick auf den Tag und klären letzte offene Fragen.

Wie das Feedback der Where2B 2021 aussah?

Hier sind einige Kommentare von Teilnehmenden zur Where2B Konferenz 2021

"Eine große Vielfalt an Themen."

"Einiges an Input, den ich im Nachgang noch vertiefen werde. Viele Anregungen."

"Sehr professionelle Umsetzung der Konferenz in eine Webkonferenz."

"Gute Kombination von Case-Studies und Technik-Background; für jedes Anwenderniveau war was dabei."

"Fundierte Vorträge. Entspannte Vortrags-Atmosphäre für zu Hause."

"Ein Ort für neue Ideen."

"Trotz der schwierigen pandemischen Lage wieder eine sehr gelungene Veranstaltung."

"Gelungenes Ambiente, gute Stimmung, abwechslungsreiche Vorträge."

"Wie immer eine der führenden Veranstaltungen, da passt alles zusammen."

"Angenehme Moderation und breite Themenauswahl. Sehr professionelles Format und trotzdem auf persönlichem Level."

"Toller Mix an Beiträgen, cutting-edge Themen, sympathische und lockere Moderation, trotz online-Format sehr lebendige und angenehme Atmosphäre."